Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit
Semtation

Semtation

Im Projekt QURATOR wird das Potsdamer Unternehmen wichtige Schritte zur Weiterentwicklung seiner Produkte vorbereiten, um die Navigation durch den Wissensraum einer Organisation weiter zu erleichtern.

Navigation durch den Wissensraum

Woran arbeiten Sie im Projekt QURATOR?

Frauke Weichhardt: Die Semtation GmbH ist Hersteller der SemTalk-Plattform als Grundlage für das Prozessmanagement in der Microsoft Cloud. Basis dafür sind Portale, die mit Hilfe von Geschäftsprozess-Modellen und anderen Wissensstrukturen gestaltet werden.  Im Projekt QURATOR wird das Potsdamer Unternehmen  wichtige Schritte zur Weiterentwicklung seiner Produkte vorbereiten, um die Navigation durch den Wissensraum einer Organisation weiter zu erleichtern. Dies umfasst eine stärkere Dynamisierung von Inhalten, die zugleich gezielter an den jeweiligen Nutzerkontext angepasst werden sollen.

Durch eine stärkere Dynamisierung von Modellinhalten kann der Wartungsaufwand deutlich reduziert werden.

Semtation

Wir erwarten ein hohes Kundeninteresse, wenn sich der Ansatz bewährt. Mittelfristig werden unsere Marktbegleiter nachziehen, da die Reduktion der Pflegeaufwände, die vereinfachte Handhabung sowie die Relevanz der bereitgestellten Informationen einen erheblichen Nutzen mit sich bringen werden“, so Dr.-Ing. Frauke Weichhardt,  Geschäftsführerin der Semtation GmbH.

Flexiblere Prozessmodelle schaffen unternehmerischen Mehrwert

Künftig sollen im Prozessmodell z.B. Inhalte aus anderen „Welten“ dynamisch eingebunden und semantisch verknüpft werden. Des weiteren will Semtation die Modelle so modifizieren, dass diese auch über andere Devices als Desktop oder Tablet konsumiert werden können. „Das hat den Vorteil, dass das jeweilige Kundenszenario individuell berücksichtigt wird und die Inhalte situativ besser erschlossen werden können“, so Weichhardt. Im Projekt werden hierfür der Einsatz von Chatbots oder Augmented Reality-Szenarien erprobt.

Folgende Innovationen sind geplant:

1. Integration externer Wissensquellen mit komplementärer Meta-Struktur

  • automatische Verlinkung relevanter Inhalte in Prozessmodellen auf Basis des User-Kontexts (Prozess, Rolle, Organisation)
  • (Halb-)Automatische Verlinkung von Business-Intelligence-Inhalten
  • Knowledge Graphen zur Empfehlung relevanter Inhalte
  • Integration von Wiki-Systemen und -strukturen
  • Verwendung von Complex Event-Inhalten zur Klassifizierung von Szenarien

2. Alternative Präsentation von Modellinhalten auf anderen Devices

  • Chatbots zur intelligenten Navigation durch Prozessmodelle
  • Präsentation von Prozessinformationen als Augmented Reality-Anwendung

In ferner Zukunft werden wir nur über Gedanken kommunizieren. In naher Zukunft werden alle bekannten und vorstellbaren Devices genutzt werden.

Ausgezeichnete Produkte

Das Produkt SemTalk mit den SemTalk Services ist verschiedentlich ausgezeichnet worden, u.a. 2016 mit dem Process Solutions Award der Gesellschaft für Organisation gfo. Referenzkunden sind u.a. der Hamburger Hafen, Japan Tobacco International (JTI) oder Bayer. In all diesen Firmen kommen die Produkte SemTalk und SemTalk Services seit vielen Jahren zum Einsatz und werden anhand des Kundenfeedbacks und auf Basis des technologischen Fortschritts weiterentwickelt.

Frauke Weichhardt ist Geschäftsführerin der Semtation GmbH.

semtation.de

Effizientes Prozessmanagement mit KI

Interview mit Frauke Weichhardt

Im Gespräch erläutert Geschäftsführerin Frauke Weichhardt, was effizientes Prozessmanagement für sie bedeutet, wie dank Künstlicher Intelligenz Prozesse weiter optimiert werden können und was die KI mit unseren Gedanken macht.