Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

© Daniel Chen on Unsplash

QURATOR –
Curation Technologies

The platform for intelligent content solutions

KI für die digitale Kommunikation der Zukunft

Der Datendschungel wuchert. Hinzu kommen immer neue smarte Geräte und Rezeptionssituationen. Damit steigt nicht nur der Kommunikationsdruck. Auch der Wettbewerb um Aufmerksamkeit wird sich weiter verschärfen. Für die Digitalstrategie bedeutet dies: Wer gesehen und gehört werden will, muss vor allem eines bieten: überzeugenden, hochwertigen Content. Mit QURATOR wollen wir Teil dieser Lösung werden und setzen auf die vielversprechendste Technologie unserer Zeit: Künstliche Intelligenz.

QURATOR 2020

Mit QURATOR-Technologie gegen Corona

Innovationen von den Bündnispartnern

Die Corona-Pandemie macht deutlich, wie wichtig digitale Technologien geworden sind. Die QURATOR-Bündnispartner tragen mit ihrer Expertise schon jetzt aktiv zur Bewältigung der Krise bei, etwa mit einem Corona-Radar für die Reiseplanung, einem digitalen Angebot zur schnellen Selbstanalyse von Corona-Symptomen oder QURATOR-Technologien für die Verfolgung von Infektionsketten. 

Georg Rehm, DFKI

Qurator 2020 – Conference on Digital Curation Technologies

At the conference, fields of application for various industries and areas such as media, cultural heritage, healthcare, logistics, energy and industry were presented. In workshops the participants were able to test the first demos and tried out concrete application scenarios with the QURATOR experts - for storytelling and exhibition curating, risk monitoring, process and knowledge management, personalised medicine and other promising application areas. Learn more

We're suffering from information overload. By using the latest technologies the QURATOR project partners aim to improve how we deal with information and make it more accessable.

Armin Berger, Official QURATOR Spokesman

Ein Ziel

Ziel von QURATOR ist es, einzelne Kuratierungstätigkeiten mittels Verfahren aus der Künstlichen Intelligenz (KI)  hochwertiger, effizienter und kostengünstiger zu gestalten und in praxisnahe Branchenlösungen zu überführen.

Mehr lesen

10 Partner

Gemeinsam in die Zukunft! 10 Partner entwickeln in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt QURATOR eine neuartige Technologieplattform, die Wissensarbeiter*innen und Redakteur*innen bei der Kuratierung digitaler Inhalte unterstützen soll.

Mehr lesen

Kuratieren ist eine der Grundaufgaben von allen, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen mit Wissen arbeiten – sei es in der Medizin, im Medien- und Kulturbereich oder auch innerhalb von Industrieunternehmen. 

Über das Projekt QURATOR

"Das Kuratieren ist auch heute noch von Systembrüchen gekennzeichnet."

Prof. Dr. Adrian Paschke vom Fraunhofer FOKUS erläutert die Bedeutung von "Kuratieren" in der heutigen Zeit und wie das Projekt QURATOR dazu beitragen wird, User*innen bei zentralen Kuratierungstätigkeiten zu unterstützen – von der Google-Suche und Wikipedia-Abfragen bis hin zu Online-Recherchen in diversen Fachdatenbanken, dem Katalogisieren und Annotieren digitaler Archive oder der automatisierten Zusammenstellung von themenspezifischen Dossiers oder Storytelling für einen Fach-Blog.

Zum Artikel

„Wir möchten einen global anerkannten Exzellenzstandort für digitale Kuratierungs-
technologien etablieren.“

Georg Rehm, DFKI

„Die Explosion an usergenerierten Inhalten stellt Redakteur*innen und Journalist*innen vor große Herausforderungen. Wir wollen die Möglichkeiten der KI nutzen, um die großen Datenbestände beherrschbar zu machen.“

Rolf Fricke, Condat

Forschungsprojekt QURATOR erfolgreich gestartet

Die Wachstumskerninitiative QURATOR ist im November 2018 mit einer gemeinsamen Kick-off-Veranstaltung im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin erfolgreich gestartet. Mehr

"Wir haben uns daran gemacht, die Maschinen lernen zu lassen."

Armin Berger begleitet QURATOR als Bündnissprecher und wird mit 3pc neue Formen des intelligenten Storytelling entwickeln.

Mehr lesen

Medienecho

Im Feuilleton der FAZ bespricht Oliver Jungen im Kontext der Fachtagung "Storytelling & KI - von Aristoteles bis Alexa" des Branchenverbandes Eyes & Ears Europe, welche Rolle QURATOR im Kontext Storytelling und Künstliche Intelligenz spielt. 
Zum Artikel

European Language Grid: Die Plattform für Sprachtechnologie in Europa

Mit dem am 1. Januar 2019 gestarteten Projekt “European Language Grid” (ELG), das im Rahmen des EU-Innovationsprogramms Horizon 2020 durchgeführt wird, koordiniert das DFKI das größte aktuell laufende EU-Projekt im Bereich Sprachtechnologie. Mehr