Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Registration PROGRAM Media Workshop

Verifikation von Social Media Videos in den Zeiten von Fake News im EU H2020-Projekt InVID (In Video Veritas)

Bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Attentaten aber auch vor Wahlen erhalten Newsroom-Redakteure immer häufiger die interessantesten Videos über soziale Netzwerke. Diese Videos, häufig mit brisantem Inhalt, sind jedoch erst nach einer Validierung verwendbar. Im InVID Projekt wurden von einem internationalen Konsortium u.a. mit AFP und Deutscher Welle Tools entwickelt, die in einem semi-automatischen Prozess mittels KI Methoden eine Validierung von Video-Quelle (Identifikation von Personen/Accounts im Web), Authentizität des Originals (Auffinden von Duplikaten), Ort/Zeit, Inhalte (Aufdecken von Manipulationen, Forensic) und Rechten ermöglichen.

Bild Rolf Fricke

Rolf Fricke, Condat AG

Rolf Fricke

Bereichsleiter F&E

Die Condat AG ist ein führender Anbieter von IT Lösungen für Newsroom-, Redaktions- und Content-Management Systeme im TV-Medien Bereich, u.A. für ZDF, ARD, RBB, MDR, WDR, GVL, DW und BBC. Rolf Fricke in der Condat verantwortlich für F&E mit den KI-Themen Semantic Web, Recommender, Metadaten, Medienfragmente und Maschine Learning. Er hat in zahlreichen F&E Projekten für die EU, BMBF und BMWI als Software Architekt, Forscher, Entwickler und Leiter gearbeitet sowie die neu entwickelten Lösungen in die Condat Produktlinien transferiert. Rolf Fricke hat einen Abschluss als Dipl. Informatiker von der TU-Berlin.