Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Workshop KI und Kultur

Im Workshop werden aktuelle Prototypen aus dem QURATOR-Projekt vorgestellt und in Hands on Sessions auf ihre Praxistauglichkeit getestet. Im Fokus stehen die Themenfelder Ausstellungskuratierung und interaktives Storytelling mit digitalen Sammlungen.

Ausstellungskuratierung und interaktives Storytelling

Technologien der Künstlichen Intelligenz halten zunehmend auch Einzug in den Kulturbereich. Das Spektrum reicht von KI-generierten Kunstobjekten bis hin zu intelligenten Verfahren für das digitale Sammlungsmanagement. Im Workshop werden aktuelle Prototypen aus dem QURATOR-Projekt vorgestellt und in Hands on Sessions auf ihre Praxistauglichkeit hin getestet.

Im Fokus stehen die Themenfelder Ausstellungskuratierung und interaktives Storytelling mit digitalen Sammlungen, die durch eine Reihe von Impulsvorträgen eingeführt werden. Im Praxisteil geht es um KI-Werkzeuge für die Wissensarbeit mit Verfahren zur automatischen Text- und Multimediaanalyse, smarte Exponate sowie mobile Anwendungen für interaktives Storytelling.

Ziel des Workshops ist es, die Potenziale von QURATOR-Technologien aufzuzeigen, weitere Use Cases gemeinsam mit den Anwendern zu identifizieren und einen Fachdialog über die Konferenz hinaus zu initiieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Museumsfachleute, Kunst- und Kulturschaffende, Anwendungsentwickler, Bildagenturen sowie PR-Verantwortliche aus Kultureinrichtungen.