Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Programm Qurator Conference 2022

Discover our new program from the 19th to the 23rd of September.The Sessions will be mainly in German, except the Online Scientific Workshop on Friday, September 23, which will be held in English.

Montag 19. September

Künstliche Intelligenz und Kuratierungstechnologien - von der Forschung in die Praxis

13:00 Uhr | Ort: Fraunhofer FOKUS | Sprache: DE

Nach über drei Jahren erfolgreicher Forschungsarbeit präsentieren die Partner aus dem Projekt Qurator ihre Ergebnisse im Rahmen der 5-tägigen Qurator Conference 2022. Treffen Sie unsere Expert:innen am Abend zum lockeren Austausch bei Wein, Bier und Snacks im Rahmen der Demo Sessions ein.

Mehr zum Programm

Dienstag 20. September

KI für den Digital Services Act im Medienbereich

9:30 Uhr | Ort: Fraunhofer FOKUS | Sprache: DE

„Im Fokus des diesjährigen Medien-Workshops auf der  QURATOR-Konferenz stehen innovative KI-Technologien zur Umsetzung des  Digital Services Act (DSA), der Verifikation von Inhalten und der  Analyse von Propaganda, Bias, Framing  und Kampagnen. Im Workshop sollen Recherche, Analyse und Bewertung von  Web und Social Media Content von Text, Audio  bis hin zu Video betrachtet werden.“

Mehr zum Programm

Dienstag 20. September

Seltene Erkrankungen - schneller zur Diagnose mit künstlicher Intelligenz?

15:30 Uhr | Ort: Fraunhofer FOKUS | Sprache: DE

Künstliche Intelligenz hat in den letzten Jahren in immer mehr Bereichen dazu beigetragen neue Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Entsprechend hoch sind die Erwartungen, dass KI auch in der Medizin eine neue Ära einläutet. Seien Sie dabei, wenn in der Session “Seltene Erkrankungen - schneller zur Diagnose mit künstlicher Intelligenz?” am 20.09.2022 ein vielfältig besetztes Expertenpanel seine Sicht auf KI & Seltene Erkrankungen teilt und neue Wege zur Diagnose diskutiert.

Mehr zum Programm

Mittwoch 21. September

AI in Intelligent Enterprises - Media & Corporate Intelligence

9:15 Uhr | Ort: Fraunhofer FOKUS | Sprache: DE

Die exponentiell wachsende Menge an Informationen stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Wie kann es ihnen gelingen, in dem globalen, multimodalen und multilingualen Datenstrom jenen Content zu identifizieren, der für sie relevant ist? Und das am besten auch noch in Echtzeit?

Mehr zum Programm

Donnerstag 22. September

Knowledge Curation im Denkmalschutz im Land Berlin

9:30 Uhr | Ort: Naturkundemuseum | Sprache: DE

Im Fokus der Mitarbeitenden der Berliner Denkmalschutzbehörden stehen die Bearbeitung und Dokumentation von Verwaltungsentscheidungen zu Bau-, Flächen- und Bodendenkmalen im Land Berlin. In den Denkmalschutzämtern sind im Verlaufe der letzten 20 Jahre eine Menge von Dokumenten entstanden, die mit den bisher verfügbaren Methoden der Informationsbereitstellung nicht zu bewältigen sind.

Mehr zum Programm

Donnerstag 22. September

Hybride Räume

11:30 Uhr | Ort: Naturkundemuseum | Sprache: DE

Hybride Räume bezeichnen die Möglichkeit sowohl analog als auch virtuell an einem Ort zu sein und am Geschehen teilzunehmen. In hybriden Räumen kann somit das Digitale mit dem Analogen verschmelzen, die Welten können sich gegenseitig erweitern und unterstützen. In dieser Session soll beleuchtet werden, wie diese Räume gestaltet werden können, um eine Verschränkung der Welten zu erreichen. Mit Experten aus der Ausstellung- und Raumgestaltung, dem Theater, der Museumswelt und der Wirtschaft werden verschiedene Möglichkeiten eruiert und vorgestellt.

Mehr zum Programm

Donnerstag 22. September

Storytelling und Künstliche Intelligenz

14:00 Uhr | Ort: Naturkundemuseum | Sprache: DE

Seit geraumer Zeit beflügelt das Begriffspaar Storytelling und Künstliche Intelligenz die Fantasie digitaler Contentproduzenten. Sei es im Journalismus, der Kulturvermittlung oder im Marketing. Meist geht es um die Frage, wie kreativ kann eine KI sein? Und: wird eine Künstliche Intelligenz in Zukunft den Menschen ganz und gar ersetzen?

Mehr zum Programm

Freitag 23. September

Scientific Workshop - Applied use of Digital Curation Technologies and Tools

9:30 Uhr | Online | Sprache: EN

The work required for this includes, e.g., selecting, summarizing, scheduling, translating, localising, structuring, condensing, enriching, visualizing and explaining the various contents, taking into account the steadily growing speed, volume and number of sources such as online newspapers, news portals, social media, linked data, business information systems, IoT data streams etc. AI, in particular from the field of language and semantic knowledge technologies, are used to support these tasks and thereby accelerate and qualitatively improve them. 

Mehr zum Programm

Jetzt Ticket bestellen